RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

FG 2010 WRZ Damen FG-Damen werden von Pechsträhne verfolgt

11. 06. 2022

Im letzten Rundenspiel der Saison konnten die Spielerinnen der FG gegen den SV Baindt leider nur einen Punkt holen. Die FG spielte wach, konzentriert und motiviert und hatte ihren Gegner im Griff, doch sämtliche Torschüsse wurden entweder gehalten oder landeten an der Latte oder dem Pfosten des Baindter Tores. Als die Spielerinnen der FG schon dachten, dass man mehr Pech gar nicht haben kann, fischte eine Feldspielerin des SV Baindt den Ball mit der Hand von der Torlinie – was der Schiri leider nicht gesehen hatte und somit statt roter Karte und Elfmeter zu geben weiterspielen ließ. Als wäre das noch nicht genug, wurde nach dem 0:0 gegen den SV Baindt bekannt, dass bei Punktgleichheit in der Tabelle die Platzierung nicht durch besseres Torverhältnis, sondern durch Direktvergleich ermittelt wird. Da auch die SGM FV Bad Waldsee/SV Reute ihr letztes Spiel gewonnen hatte und somit punktgleich mit der FG war, die FG-Damen aber sowohl im Hin- als auch im Rückspiel gegen die SGM unterlagen, rutschte die Damenmannschaft der FG nun auf den letzten Tabellenplatz ab. Ob sie in der nächsten Saison tatsächlich in der Kreisliga spielen wird, bleibt aber noch abzuwarten, da es eventuell Änderungen in den Kreis- und Bezirksligen der Gegend geben wird. Für die FG spielten: Theresa Schimetzki, Silvia Roth, Clara Llosa, Ulrike Hagg, Ruslana Nürenberg, Frederike Tholl, Lisa Kleiner, Stefanie Wielath, Selina Beierl, Carmina Boscher, Liciane Thomas Braun, Franciska Bärle, Stephanie Bärle, Teresa Kesenheimer, Lorena Hehl

 

Gezeichnet: Ulrike Hagg

 

Fotoserien


FG WRZ Damen - SV Baindt 0-0 (11. 06. 2022)