RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

FG 2010 WRZ Damen Rückschlag im Abstiegskampf für die FG-Damen

15. 05. 2022

Am vergangenen Sonntagmorgen waren die FG-Damen zu Gast beim FC Scheidegg. Trotz des Erfolges im Nachholspiel gegen Aulendorf gingen die FG-Damen unkonzentriert in die ersten Spielminuten hinein.

Ein früher Rückstand konnte nur durch eine gute Leistung von Torfrau Theresa Schimetzki verhindert werden. Nach und nach fanden die Damen besser ins Spiel, standen defensiv stabiler und konnten sich durch Konter Torchancen erspielen. Dennoch ging es mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff knüpften die FG-Damen an ihre vorherige Leistung an und lenkten das Spiel zu ihren Gunsten. Sie erspielten sich viele gute Chancen, von denen Selina Beierl in der 75. Minute eine nutzen konnte und die 0:1-Führung erzielte. Die Damen des FC Scheidegg schienen durch den Rückstand gebrochen. Durch eine Ecke in der 81. Minute kam der FC Scheidegg jedoch wieder zurück in die Partie, erzielte das 1:1 und sammelte dadurch neue Motivation. Beide Mannschaften drückten nun auf den entscheidenden Treffer, der leider dem FC Scheidegg in der 87. Minute gelang. Damit endete das Spiel 2:1.                                                   

Für die FG spielten: Theresa Schimetzki, Ruslana Nürenberg, Muriel Francq, Ulrike Hagg, Carmina Boscher, Clara Llosa, Stefanie Wielath, Lorena Hehl, Liciane Thomas Braun, Selina Beierl, Silvia Roth, Frederike Tholl, Lisa Kleiner                                                                        Gezeichnet: Ulrike Hagg