RSS-Feed   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

FG-Damen stehen sich zum Auftakt der Rückrunde selbst im Weg

05. 04. 2022

Am vergangenen Sonntag durfte die Damenmannschaft der FG die SGM FV Bad Waldsee/SV Reute daheim begrüßen. Die FG startete von Beginn an wach ins Spiel und setzte ihren Gegner stark unter Druck. Doch trotz überwiegendem Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte und einiger guter Torchancen wollte das Runde einfach nicht ins Eckige. Nach 60 Minuten zeigte sich langsam die Erschöpfung bei den Spielerinnen der FG - und dann schob die SGM nach einem Eckstoß in der 75. Spielminute den Ball zum 0:1 ein. Nun war es erst einmal vorbei mit dem Kampfgeist der FG-Damen. Doch die folgenden Spielminuten waren geprägt von mehreren verletzungsbedingten Unterbrechungen, wodurch die Spielerinnen wieder zu Kräften kommen konnten. In den letzten zehn Minuten machte die FG nochmal richtig Druck im gegnerischen Strafraum und wurde durch einen Treffer von Selina Beierl belohnt, der nur leider wegen Handspiel wieder aberkannt wurde. Die Freude war umso größer, als Selina Beierl in der 90. Minute nochmal zum 1:1 traf. Doch leider reichte der Kampfgeist der FG-Damen nicht, um den einen Punkt zu halten: Direkt nach dem Anstoß konterte die SGM und traf kurz vor dem Abpfiff noch einmal zum 1:2.

Für die FG spielten: Theresa Schimetzki, Silvia Roth, Ulrike Hagg, Lorena Hehl, Clara Llosa, Frederike Tholl, Carmina Boscher, Muriel Francq, Selina Beierl, Liciane Thomas Braun, Yvonne Beierl, Ruslana Nürenberg, Teresa Kesenheimer, Stefanie Wielath

Gezeichnet: Ulrike Hagg

 

Fotoserien


FG Damen - SGM FV Bad Waldsee/SV Reute (27. 03. 2022)