Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

SV Weissenau II - FG Herren III 3:3

15. 08. 2021

Ohne etliche Stammspieler reiste die FG 2010 WRZ zum Auswärtsspiel nach Weissenau. In einer wahren Hitzeschlacht sprang am Ende ein 3:3 Unentschieden heraus. Die FG lag dreimal hinten und konnte dreimal den Ausgleich erzielen. Im Großen und Ganzen konnten beide Mannschaften mit der Punkteteilung leben.

Die FG kam anfangs gut ins Spiel und erspielte sich gleich eine gute Tormöglichkeit. Doch danach häuften sich die Abspielfehler und das brachte Weissenau dann ins Spiel die dann auch in der 12. Minute in Führung gehen konnten. In der 20. Minute konnte der Gastgeber dann auf 2:0 erhöhen. So hatten sich die Gäste den Start in die neue Runde bei weitem nicht vorgestellt.

Doch die FG bewies Moral und konnte durch einen direkt verwandelten Freistoß von Arthur Schmidt in der 25. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Kurz darauf war dann Jonathan Heithier zur Stelle und die FG konnten zum 2:2 ausgleichen. Kurz vor der Pause konnte Weissenau dann erneut in Führung gehen. Dann war Halbzeit. Die Gäste kamen besser aus der Kabine und erzielten in der 48. Minute den erneuten Ausgleichstreffer. Beide Mannschaften wollten anschließend nicht mehr viel riskieren und die hohen Temperaturen erledigten den Rest. So blieb es beim 3:3 Unentschieden. Das Spiel wurde überschattet von der schweren Verletzung von FG Spieler Norbert Kinczler. Auch auf diesem Weg nochmal gute Besserung.

Für die FG spielten: Kevin Fritz, Dominik Ibele-Oppold, Michael Schlewek, Berkay Yildiz, Tobias German, Arthur Schmidt, Nikolai Egler, Norbert Kinczler, Lucas Steyer, Jonathan Heithier, Cenk Erboral, Daniel Kloker, Marcel Keller, Ghilbert Kinczler, Abdou Gaye Sall.

Gezeichnet: Michael Schlewek