Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

TSG Bad Wurzach - FG Herren I 1:0

08. 10. 2017

FG 2010 wird nicht belohnt

Der Negativlauf der FG 2010 hält weiterhin an. Trotz einer engagierten Vorstellung und hartem Kampf musste die FG am vergangenen Sonntag die nächste Niederlage einstecken. Der Tabellenführer der TSG Bad Wurzach gewann ein ausgeglichenes Spiel knapp mit 1-0. Wie bereits in letzten Spielen fand das Team der FG 2010 erst nach gut zehn Spielminuten in die Partie. Dementsprechend gehörten die ersten Minuten des Spiels den Gastgebern aus dem Allgäu. Nach der schwachen Anfangsphase knüpfte die Mannschaft von  Trainer Dino Salerno jedoch an die gute Leistung des Pokalspiels gegen den SV Vogt an und erspielte sich mehr und mehr Spielanteile. Die daraus resultierenden, teilweise hundertprozentigen Torchancen blieben jedoch allesamt ungenutzt. Dies rächte sich kurz vor dem Halbzeitpfiff, als die Gastgeber durch einen sehenswerten Freistoßtreffer in Führung gehen konnten. Auch im zweiten Durchgang zeigte die FG eine engagierte Leistung, konnte sich jedoch kaum mehr klare Tormöglichkeiten herausspielen. Die TSG Bad Wurzach verteidigte geschickt und konnte das Ergebnis schließlich über die Zeit retten.
Für die FG spielten: Robert Hanssler, Arthur Schmidt, Fabian Roth, Maximilian Feist, Alexander Metzler, Daniel Pfefferkorn, Martin Berenbold, Jan Martinovic, Sebastian Ganal, Stefan Wieland, Roman Hanser, Nilas Stockmayer, Christian Multer, Rafael Hafner, Alex Hatzing
Text: Arthur Schmidt